FAQ - SwatchPAY!

  • Arrow to right Erste Schritte
  • Arrow to right App
  • Arrow to right Reaktivierung
  • Erste Schritte

    Was ist eine SwatchPAY! Watch?

    Eine SwatchPAY! Watch ist eine Swatch, mit der du kontaktlos bezahlen kannst. Um Zahlungen vorzunehmen, wird eine virtuelle Karte auf Basis deiner physischen oder digitalen Zahlkarte erstellt.

    Kann ich sie online kaufen?

    Ja, in den meisten Ländern, wo sie auf dem Markt ist. Weitere Infos dazu gibt es auf www.swatch.com.

    Kann ich eine SwatchPAY! als Geschenk kaufen?

    Du kannst sie jederzeit als Geschenk kaufen, aber bitte lese die verschiedenen Aktivierungsoptionen auf unserer Website nach. Der oder die glückliche Beschenkte muss mit der eigenen Bezahlkarte eine virtuelle Karte erstellen, um die Bezahlfunktion zu nutzen.

    Wie hoch ist das Zahlungslimit ohne Authentifizierung?

    Die Höchstbeträge ohne PIN oder Authentifizierung sind je nach der geltenden Gesetzgebung des Landes unterschiedlich geregelt. In der Schweiz ist das kontaktlose Bezahlen zum Beispiel auf 80 CHF beschränkt. Für höhere Beträge ist eine PIN-Eingabe oder eine anderweitige Authentifizierung erforderlich.

    Kann ich Beträge bezahlen, die über dem Kontaktlos-Höchstbetrag liegen?

    Das ist von Land zu Land verschieden. In Ländern wie der Schweiz, Deutschland und Italien kannst du bei höheren Beträgen zum Beispiel einfach deine PIN eingeben oder die Zahlung anderweitig authentifizieren. In Großbritannien oder Frankreich ist es hingegen nicht möglich, Beträge über dem Kontaktlos-Limit zu bezahlen.

    Wo aktiviere ich meine SwatchPAY!?

    In einem Swatch Store oder überall sonst über dein NFC-fähiges Android- oder iOS-Smartphone.

    Wie viele Karten kann ich mit einer Uhr verlinken?

    Derzeit kann nur eine Karte mit jeweils einer SwatchPAY! Watch verlinkt werden.

    Kann ich mehr als eine Uhr mit einer einzelnen Karte verlinken?

    Ja, du kann dieselbe Karte mit mehreren Uhren verlinken.

    Kann ich meine SwatchPAY! Watch auch ohne Internetverbindung aktivieren?

    Um dein Konto anzulegen und eine virtuelle Bezahlkarte auf Basis deiner physischen oder digitalen Zahlkarte einzurichten, benötigst du eine stabile Internetverbindung.

    Fallen für die Aktivierung bei Swatch Kosten oder Gebühren an?

    Du musst nur die Uhr kaufen. Alles andere geht schnell, einfach und kostenlos.

    Wie erstellt Swatch die virtuelle Karte?

    Swatch verwendet ein Verfahren, die sogenannte Tokenisierung, um eine virtuelle Karte zu erstellen, die mit der Uhr verlinkt ist. Dieser Prozess ist von Mastercard und Visa zertifiziert.

    Was ist ein Token?

    Ein Token besteht aus einer Reihe willkürlich generierter Zahlen, die bei der Tokenisierung von Zahlkarten verwendet wird. [Es ersetzt die Hauptkontonummer des Kunden (PAN).]

    Was ist mit „Token abgelaufen“ gemeint?

    Das heißt, dass die Verknüpfung zwischen deiner Karte und der Uhr abgelaufen ist und du eine neue erstellen musst, wenn du weiterhin mit deiner Uhr bezahlen möchtest.

    Wann muss ich die Tokenisierung/Aktivierung meiner Uhr erneuern?

    Es gibt zwei Situationen, in denen du die Tokenisierung/Aktivierung deiner Uhr eventuell erneuern musst:
    1.    Dein Token ist abgelaufen (in der Regel nach 37 Monaten) oder wurde gelöscht.
    2.    Du hast deine Zahlkarte gewechselt.


    Wo kann ich nachsehen, wann meine virtuelle Karte abläuft?

    Du siehst das Ablaufdatum in deiner SwatchPAY! App, wenn du die Karte anklickst.

    Wie lange gilt ein Token?

    Ein Token ist normalerweise 37 Monate gültig, doch das kann je nach Herausgeber (d.h. der Bank) unterschiedlich sein.

    Funktioniert meine SwatchPAY!, wenn meine Zahlkarte abläuft?

    Wenn eine Zahlkarte abläuft und die Bank/der Herausgeber dir eine neue Karte ohne irgendwelche Änderungen schickt (gleiche PAN), funktioniert deine SwatchPAY! normalerweise weiterhin. Wenn nicht, musst du deine SwatchPAY! mit deiner neuen Zahlkarte reaktivieren.

    Was ist die PAN?

    PAN steht für Primary Account Number – oder einfach die Kartennummer auf deiner Bezahlkarte.

    Was ist die PIN-Nummer meiner Uhr?

    Die PIN-Nummer deiner Uhr ist die gleiche wie für deine physische oder digitale Karte.

    Wo kann ich meine SwatchPAY! Watch zur Zahlung verwenden?

    Deine SwatchPAY! Watch funktioniert genau wie deine Bezahlkarte, wenn du kontaktlose Zahlungen vornimmst. Sie funktioniert an den gleichen Orten wie auch deine Bezahlkarte.
    Hinweis: Wenn die Bezahlung eine Authentifizierung erfordert, kann es sein, dass du die PIN deiner Bezahlkarte eingeben musst und/oder deine Bezahlkarte in das Kassenterminal stecken musst.

    Was ist meine SwatchPAY! PIN?

    Wenn du mit deiner SwatchPAY! kontaktlos bezahlst, fordert dich das Kassenterminal in manchen Fällen auf, deine PIN einzugeben. Gib einfach die PIN deiner Bezahlkarte ein, um die Zahlung abzuschließen.

    App

    Wie kann ich die App herunterladen?

    Suche einfach die „SwatchPAY! App“ im App Store oder in Google Play und lade sie herunter.

    Wie lege ich in der App ein Konto an?

    Lade die App herunter und akzeptiere die AGB. Klicke auf „Konto erstellen“ und folge dann den Schritten, um dein Konto fertig anzulegen. Klicke auf „Konto erstellen“
    Gib deine Nationalität ein Gib deine E-Mail-Adresse ein Gib ein Passwort ein (mindestens 6 Zeichen) Klicke auf „Weiter“ Warte auf die Bestätigungsmail
    Dein Konto ist erstellt, sobald du den Link in der Bestätigungsmail angeklickt hast.

    Ich habe die App heruntergeladen und den Schritten folgend ein Konto angelegt. Wo ist meine Bestätigungsmail?

    Bitte sieh auch im Spam-Eingang nach. Wenn sie dort nicht ist, probiere den Vorgang erneut. Wenn auch das nicht funktioniert, kontaktiere uns bitte über connect@swatch.at.

    Ich habe meinen Benutzernamen für die SwatchPAY! App vergessen.

    Der Benutzername bei SwatchPAY! ist immer eine E-Mail-Adresse. Probiere alle deine Mailadressen aus oder kontaktiere uns über connect@swatch.at.

    Ich habe mein Passwort für die SwatchPAY! App vergessen.

    Öffne die SwatchPAY! App
    Klicke „Einloggen“
    Klicke „Passwort vergessen“
    Gib die Mailadresse ein, unter der du angemeldet bist
    Klicke „Passwort zurücksetzen“
    Du erhältst eine Mail von noreply@swatchpay.app mit einem Link
    Klicke den Link an und erstelle dein neues Passwort

    Wie kann ich meine SwatchPAY! aktivieren?

    Es gibt zwei Möglichkeiten zur Aktivierung deiner SwatchPAY!:
    1. In einem Swatch Store
    2. Mit einem NFC-fähigen iPhone oder Android-Smartphone


    Wie kann ich meine SwatchPAY! Daten löschen?

    Du kannst deine virtuelle Zahlkarte in der App entfernen, doch einige nicht-sensible Daten bleiben auf der Uhr gespeichert. Um sie vollständig zu löschen, besuchst du bitte einen Swatch Store oder verwende ein NFC-fähiges Android-Smartphone oder iPhone und folge den Schritten, indem du im Menü auf „Einstellungen“ und dann „Uhr auf Werkseinstellung zurücksetzen“ klickst.

    Wie kann ich die virtuelle Karte aus der SwatchPAY! App entfernen, wenn ich die Uhr nicht mehr habe?

    Wenn du die Uhr nicht mehr hast und die Daten der virtuellen Karte entfernen möchtest:
    Öffne die SwatchPAY! App
    Tippe für mehr Infos in der Ansicht „My SwatchPAY!“ die virtuelle Karte an
    Klicke auf das Symbol neben „Virtuelle Karte entfernen“
    Du kannst deine virtuelle Karte mithilfe der App entfernen, doch einige nicht-sensible Daten bleiben auf der Uhr gespeichert.

    Wie kann ich sicherstellen, dass meine Bezahlkarte nicht länger mit meiner Uhr verlinkt ist?

    Nach dem Löschen zeigt die SwatchPAY! App die virtuelle Bezahlkarte und die Uhr nicht mehr in der Hauptansicht „MY SWATCHPAY!“ an. Dies bedeutet, dass die virtuelle Bezahlkarte vom Server entfernt wurde.

    Wie lösche ich in der SwatchPAY! App eine virtuelle Karte?

    Um nicht benutzte virtuelle Karten zu löschen, meldest du dich in der SwatchPAY! App an, klickst auf die Kartenabbildung und dann auf „Virtuelle Karte entfernen“. Wenn du deine virtuelle Zahlkarte mittels der Funktion „Virtuelle Karte entfernen“ löschst, bleiben jedoch einige nicht-sensible Daten auf der Uhr gespeichert. Um sie vollständig zu löschen, besuchst du bitte einen Swatch Store oder verwende ein NFC-fähiges Android-Smartphone oder iPhone und folge den Schritten, indem du im Menü auf „Einstellungen“ und dann „Uhr auf Werkseinstellung zurücksetzen“ klickst.

    Aktivierung mit einem NFC-fähigen Smartphone

    Kann ich meine Uhr mit meinem Android-Smartphone oder Apple iPhone aktivieren?

    Ja, kannst du. Achte nur darauf, dass die Smartphones NFC-fähig sind.

    Muss es mein eigenes, persönliches Smartphone sein?

    Nicht unbedingt, aber du musst dich mit deinen Anmeldeinformationen in der SwatchPAY! App einloggen.

    Ich habe ein Android oder iPhone, kann aber meine Uhr und mein Smartphone nicht verbinden.

    Du musst auf deinem Smartphone NFC aktivieren. Du findest diese Funktion in den Einstellungen deines Geräts. Schau nach, ob dein Smartphone NFC hat.

    Ich wollte NFC auf meinem Smartphone aktivieren, habe aber nicht herausgefunden, wie.

    Schau nach, ob dein Smartphone NFC-fähig ist, da nicht alle Android-Geräte und iPhones NFC haben.
    Wenn dein Smartphone nicht NFC-fähig ist, kannst du aber auch einen unserer Stores besuchen und wir helfen dir gerne bei der Aktivierung deiner SwatchPAY!

    Wie kann ich mit meinem Android-Smartphone oder iPhone Daten von meiner Uhr löschen?

    Öffne die SwatchPAY! App, folge den Schritten, indem du zuerst im Menü auf „Einstellungen“ gehst und dann auf „Uhr auf Werkseinstellung zurücksetzen“.

    Ist es sicher, meine Uhr mit einem NFC-fähigen Android-Smartphone oder einem iPhone zu aktivieren?

    Ja, das ist sicher. Der Vorgang ist von Mastercard und Visa validiert und abgesichert.

    Ich habe diese Nachricht erhalten: „Deine SwatchPAY! Watch wurde nicht erkannt, bitte versuche eine andere Position“.

    Für Android: Bewege den Uhrenkopf deiner SwatchPAY! über die Rückseite deines NFC-fähigen Android-Smartphones, um die Verbindung zu finden. Wenn die Uhr und das Smartphone verbunden sind, wird dies in der App angezeigt.
    Für iPhone: Bitte halte die Uhr genau so, wie in der Abbildung in der App gezeigt, bevor du den Aktivierungsprozess startest.

    Mit welchem iPhone-Modell kann ich meine Uhr aktivieren?

    Mit allen Nachfolgemodellen des iPhone 7 (z. B. iPhone 8, iPhone X, iPhone XS, iPhone 11, iPhone 12 usw.) mit iOS 13 oder höher.

    Wie oft muss ich meine Uhr an das NFC meines iPhones halten und wieder entfernen?

    Je nach den Anforderungen von Visa und Mastercard und/oder anderen Vorbedingungen zwischen 3 und 5 Mal.

    Was bedeutet diese Meldung? „Es ist bereits eine virtuelle Karte vorhanden. Möchtest du diese überschreiben?“

    Dieses Pop-up bedeutet, dass diese Uhr bereits mit einer virtuellen Karte verbunden ist. Wenn du „Weiter“ drückst, ersetzt du diese virtuelle Karte mit den neuen Daten, die du eingibst.

    Kann ich meine Uhr mit meinem NFC-fähigen iPhone oder Android-Smartphone auf Werkseinstellungen zurücksetzen?

    Ja.
    Geh ins Menü,
    Klick auf „Einstellungen“,
    Klick auf „Uhr auf Werkseinstellung zurücksetzen“
    und folge dann den Schritten.

    Ist es sicher, meine Uhr mit meinem NFC-fähigen Android-Smartphone oder Apple iPhone zu aktivieren?

    Ja, es ist sicher. Die Daten sind End-to-End-verschlüsselt.

    Was bedeutet diese Fehlermeldung? „Verbindung zum Wearable verloren! Bitte erneut versuchen.“

    Die Verbindung zwischen deiner Uhr und deinem Smartphone war unterbrochen. Achte darauf, sie ohne Wackeln an die richtige Stelle zu halten und nimm sie nicht weg, bevor die Anweisung kommt. Bitte versuche es erneut. Schau dir für weiteren Support auch die Videos auf www.swatch.com/swatchpay an.

    Was bedeutet diese Fehlermeldung? „Sitzung des Wearable ist abgelaufen! Bitte erneut versuchen.“

    Es sieht so aus, als hättest du für den Vorgang etwas zu lange gebraucht. Bitte versuche es erneut. Schau dir für weiteren Support auch die Videos auf www.swatch.com/swatchpay an.

    Wieso bekomme ich diese Fehlermeldung? „Visa-Applet nicht verfügbar.“

    SwatchPAY! ist erst seit 2021 mit Visa kompatibel; daher haben einige Uhren noch kein Visa-Applet. Das heißt nicht, dass du deine Visa-Karte nicht verknüpfen kannst, aber wenn du es zum ersten Mal machst, musst du entweder ein Android-Smartphone mit NFC oder die SwatchPAY! Box in unseren Stores benutzen.

    Wie aktiviere ich meine SwatchPAY! mit einem NFC-fähigen Android-Smartphone oder iPhone?

    Lade die App herunter und akzeptiere die AGB.
    Klicke „Konto erstellen“ und folge dann den Schritten, um dein Konto fertig anzulegen.       
    Sobald das Konto eingerichtet ist:
    Klicke auf das Symbol „Karte hinzufügen“ oben rechts im „My SwatchPAY!“-Bildschirm in der App.
    Folge den Schritten mit einem NFC-fähigen iPhone oder Android-Smartphone, um deine Uhr zu aktivieren.

    Reaktivierung

    Warum muss ich meine SwatchPAY!-fähige Uhr reaktivieren?

    Deine Uhr mit SwatchPAY! Funktion ist über einen Token mit deiner Bezahlkarte verbunden. Dieser Token wurde während des Aktivierungsprozesses erstellt. 
    Wie deine Bank- oder Kreditkarte versieht deine Bank auch diesen Token mit einem Ablaufdatum.
    Daher ist es wichtig, deine Uhr vor dem Ablaufdatum zu reaktivieren, damit du sie weiterhin zum Bezahlen verwenden kannst.  

    Was, wenn ich kein Smartphone mit NFC-Funktion habe?

    Wenn du kein Smartphone mit NFC-Funktion besitzt, kannst du den Prozess in einem Swatch Store in deiner Nähe persönlich abschließen.

    Warum muss ich nur eine meiner SwatchPAY!-fähigen Uhren reaktivieren?

    Das Ablaufdatum des Token bestimmt die Bank.  

    Kann ich meine SwatchPAY!-fähige Uhr nach dem 1. Januar 2024 reaktivieren?

    Du kannst deine SwatchPAY!-fähige Uhr auch nach dem 1. Januar 2024 reaktivieren.
    Nach dem 31. Dezember 2023 bzw. bis du deine Uhr reaktivierst, kannst du deiner Uhr jedoch nicht bezahlen.
    Um die SwatchPAY! App ohne Unterbrechung zu nutzen, empfehlen wir dir, den Prozess vor dem 31. Dezember 2023 abzuschließen.

    An wen muss ich mich wenden, wenn ich wissen möchte, wie lange mein Token gültig ist?

    Wenn du weitere Fragen zu deinem Token hast, wende dich bitte an deine Bank bzw. den Issuer.
    Oder schreibe unserem Kundenservice eine E-Mail an connect@swatch.at.

    Datenschutz und Sicherheit

    Entspricht SwatchPAY! der DSGVO?

    Ja, SwatchPAY! entspricht der DSGVO.

    Was ist ein „Secure Element“?

    Ein Secure Element ist ein fälschungssicherer Chip, der vertrauliche und verschlüsselte Informationen, etwa Bezahlkartendaten, gemäß den Vorschriften und Sicherheitsanforderungen vertrauenswürdiger Instanzen schützt.

    Wann läuft das Secure Element (Chip) ab?

    Ein Secure Element besitzt kein Ablaufdatum. Damit ein Secure Element zum Bezahlen genutzt werden kann, wird es von vertrauenswürdigen Instanzen beurteilt, um gewährleisten, dass es sicher genug ist, um Bezahldaten zu speichern. Diese Beurteilung wird durch eine Zertifizierung von einem Vertragslabor bestätigt. Diese Zertifizierung wiederum besitzt ein Ablaufdatum. Bei Ablauf stellt sich der Chip-Hersteller normalerweise einer erneuten Überprüfung in einem Labor, um die Gültigkeit zu verlängern. Sofern keine Sicherheitslücken gefunden werden, stellt das Labor eine neue Zertifizierung aus. Zertifikate für Secure Elements sind öffentlich und auf den jeweiligen Websites der Zertifizierungsstellen oder vertrauenswürdigen Instanzen zu finden. Bei Bezahlvorgängen ist diese vertrauenswürdige Instanz die EMVCo. Die EMVCo stützt sich auch auf Secure-Element-Zertifizierungen auf Basis von Common Criteria. Common Criteria ist ein internationaler Standard zur Prüfung und Bewertung der Informationssicherheit von IT-Produkten, insbesondere um sicherzustellen, dass sie einen vereinbarten Sicherheitsstandard für Einsätze seitens der Regierung erfüllen.

    Wofür steht EMVCo?

    EMVCo ist die internationale Einrichtung, die derzeit die Standards für EMV-Bezahltechnologie (Europay, MasterCard und Visa) verwaltet (https://www.emvco.com). Dabei handelt es sich um ein Konsortium, das zu gleichen Teilen von Visa, MasterCard, JCB, American Express, China UnionPay und Discover kontrolliert wird.

    Nutzt SwatchPAY! Secure Elements mit EMVCo-Zertifizierung?

    Ja, SwatchPAY! Watches enthalten EMVCo-zertifizierte Chips.

    Rücksendungen und Reparaturen

    Mit meiner Uhr stimmt etwas nicht. Kann ich sie zur Reparatur einsenden?

    Ja, das ist möglich. Bitte besuche uns im Swatch Store oder kontaktiere unser Kundenservice-Team unter connect@swatch.at.

    Wie kann ich eine Uhr, die ich online gekauft habe, zurückgeben?

    Kontaktiere unser Kundenservice-Team unter connect@swatch.at, um weitere Informationen zu erhalten.

    Kann ich eine aktivierte Uhr zurückgeben?

    Kontaktiere unser Kundenservice-Team unter connect@swatch.at, um weitere Informationen zu erhalten.

    Was mache ich, wenn ich meine Uhr verliere oder sie gestohlen wird?

    Als Erstes solltest du deine virtuelle Karte in der SwatchPAY! App sperren.
    Gehe zur Ansicht „My SwatchPAY!“, wähle deine Karte und drücke auf den „Sperren“-Button.
    Du kannst auch deine virtuelle Karte und den Token löschen. Sobald die virtuelle Karte über die App gesperrt oder gelöscht wurde, kann die Uhr nicht mehr für Zahlungen verwendet werden.
    Rufe auch bei deiner Bank an, um sie darüber zu informieren.

    Deckt meine Bezahlkartenversicherung eventuelle Einkäufe, die der Dieb tätigt?

    Das hängt von deinem Vertrag mit deinem Kartenanbieter und den geltenden Gesetzen in deinem Land ab. Bitte wende dich für weitere Details an deine Bank oder den Herausgeber deiner Zahlkarte. Bitte beachte, dass Swatch in solchen Fällen keinerlei Haftung übernimmt.

Image link border
  • "Dr. Swatch" Icon Dr. Swatch
  • "Zufrieden oder Geld zurück" Icon Zufrieden oder Geld zurück
Image link border